Forum & Erfahrungen
Donnerstag, 27. Juni 2019
Ausgabe 6520 | Nr. 178 | 18. Jahrgang
email-weiterempfehlendruckansicht

Wann ist eine Steife (Aussteifung) bei Trägerbohlwänden erforderlich?

1 Kommentare | 287 Aufrufe Kommentar hinzufügen
| 04. Dezember 2018 - 16:34

Hallo ich bin noch ein Student einer FH und muss einen Vortrag über die Rückverankerung einer Trägerbohlwand halten. Meine Frage ist nun, wann eine Steife, also eine Aussteifung erforderlich ist. Ich würde mich über hilfreiche Antworten freuen!

forum-thread-2695
Maulwurf | 01. Januar 2019 - 18:45 2019-01-01

@Axel:
Eine Aussteifung ist erforderlich wenn

  • die Einspannung am Fußpunkt nicht ausreicht,
  • die Verformungen am Kopf zu groß werden,
  • oder das Profil möglichst klein sein soll.
Je höher die Wand, desto eher muss auf eine Rückverankerung zurückgegriffen werden. Bei höheren Trägerbohlwänden sind auch mehrere Verankerungen möglich. Außerdem ist die Verformungsempfindlichkeit des abgestützten Erdreiches zu beachten.

bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen für Jobsuche Bauingenieure Dr.-Heinrich-Mohn-Straße 19 Gelnhausen 63571 DE 2019-01-01 2019-01-01 Baubetrieb de-DE
Kommentar hinzufügen
Alias oder Vorname
Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Forumthema:
https://bauingenieur24.de/url/900/2695
Jobangebot als Fachbauleiter (m/w/d) Brandschutz von Neumann Krex & Partner GmbH Stellenangebot - Neumann Krex & Partner GmbH sucht für Niestetal, Kreis Kassel, Hessen mit der Job Nr. 23591 im Stellenmarkt für Bauingenieure
Jobangebot als Kalkulator (m/w/d) für unseren gewerblichen Schlüsselfertigbau von Pletschacher Projects GmbH & Co. KG Stellenangebot - Pletschacher Projects GmbH & Co. KG sucht für Dasing, Kreis Aichach-Friedberg, Bayern mit der Job Nr. 23387 im Stellenmarkt für Bauingenieure