Fachbeiträge & Interviews
Sonntag, 26. Mai 2019
Ausgabe 6488 | Nr. 146 | 18. Jahrgang
Autor: 
Herausgeber: bauingenieur24 Informationsdienst bauingenieur24 Informationsdienst Jobs Stellenangebote Stellen Stellenanzeigen email-weiterempfehlendruckansicht

Gehaltsvergleich Bauingenieure 2015/2014/2012/2011/2008

# 10.07.2015

Leserumfrage auf bauingenieur24 vergleicht Bezüge von Bauingenieuren in unterschiedlichen Gehaltsgruppen. In sieben Jahren deutlicher Anstieg erkennbar. Gesamtsituation binnen Jahresfrist unverändert

Einkommen der Bauingenieure binnen Jahresfrist unverändert

Gehaltsumfrage 2015, Umfragezeitraum 6.5. - 7.6.2015, Abb.: bauingenieur24 Gehaltsumfrage 2015, Umfragezeitraum 6.5. - 7.6.2015, Abb.: bauingenieur24

Die Frage nach dem Gehalt im Bauingenieurwesen beschäftigt auch 2015 die Branche. bauingenieur24, das Berufsportal für Bauingenieure, erfasst seit 2008 im Rahmen einer nicht repräsentativen Umfrage unter seinen Lesern die jeweils aktuelle Einkommenssituation.

Aufgrund des regen Interesses an dem Thema hat bauingenieur24 auch in diesem Jahr die Frage nach dem Einkommen unter Bauingenieuren gestellt. Die anonyme Erhebung lief vom 7. Mai bis zum 7. Juni 2015. Angegeben werden sollte - wie in Vorjahren auch - Bruttojahreseinkommen inklusive aller zusätzlichen Entgelte und Einmalzahlungen, wie Urlaubsgeld oder Boni.

Während bis zum letzten Jahr eine kontinuierliche Steigerung der Einkommensverhältnisse zu erkennen war, stagniert laut dem jüngsten Ergebnis das Durchschnittsgehalt innerhalb der Branche. Binnen Jahresfrist kam es somit zu keiner nennenswerten Veränderung, der Wert lag mit rund 57.000 Euro brutto pro Jahr auf Vorjahresniveau.

Mehrheit verdient seit sieben Jahren zwischen 40.000 bis 50.000 Euro

Gehaltsumfrage 2014, Umfragezeitraum 5.5. - 1.6.2014, Abb.: bauingenieur24 Gehaltsumfrage 2014, Umfragezeitraum 5.5. - 1.6.2014, Abb.: bauingenieur24

Wie 2014 (59 %) verdient mit 58 Prozent der Teilnehmer eine klare Mehrheit über 50.000 Euro pro Jahr (2012: 49%; 2011: 41%; 2008: 18%). Die Zahl der mit unter 30.000 Euro vergleichsweise gering verdienenden Kollegen ist leicht von 3,4 auf vier Prozent gestiegen. 2012 waren es jedoch noch 6,5 Prozent, 2011 fast 7 Prozent und 2008 sogar 34 Prozent.

Dazwischen liegen aktuell 11,1 Prozent mit einem Einkommen von 30.000 bis 40.000 Euro (2014: 12,2%; 2012: 15,2%; 2011: 22,4%; 2008: 13,9%).

Die Masse der Bauingenieure verdient auch 2015 ein Bruttojahresgehalt zwischen 40.000 und 50.000 Euro. 26,2 Prozent der Teilnehmer gaben diesen Wert an (2014: 25,9%; 2012: 29,7%; 2011: 29,7%; 2008: 33,7%).

Seit 2008 deutliche Verschiebung in höhere Gehaltsklassen

Gehaltsumfrage 2012, Umfragezeitraum 11.10. - 4.11.2012, Abb.: bauingenieur24 Gehaltsumfrage 2012, Umfragezeitraum 11.10. - 4.11.2012, Abb.: bauingenieur24

Grundsätzlich ist ein kontinuierlicher Aufstieg der Umfrageteilnehmer in höhere Gehaltgruppen über alle bisherigen fünf Erhebungen deutlich zu erkennen.

2014 markierte dabei den bisherigen Höchststand: Über ein Viertel der Befragten gab ein Gehalt über 70.000 Euro brutto jährlich an. 2012 lag der Wert bei knapp 20 Prozent (2011: ~15%; 2008: ~4%).

Wie in allen anderen Bereichen, fand eine Verschiebung der unterschiedlichen Bezüge in den letzten beiden Jahren nur noch im oberen Bereich der Gehaltsskala statt.

So gaben bei der jüngsten Erhebung mit knapp acht Prozent doppelt so viele Teilnehmer wie 2014 (4%) ein Gesamtgehalt zwischen 80.000 und 90.000 Euro an. Gleichzeitig gab es sowohl unterhalb als auch oberhalb dieser Gruppe einen merklichen Rückgang.

Teilnehmerzahl bleibt dreistellig

Gehaltsumfrage 2011, Umfragezeitraum 16.5. - 1.7.2011, Abb.: bauingenieur24 Gehaltsumfrage 2011, Umfragezeitraum 16.5. - 1.7.2011, Abb.: bauingenieur24

Die Bereitschaft der Bauingenieure, ihr Einkommen in der Umfrage anonym anzugeben, variierte über die Jahre hinweg relativ stark.

2015 nahmen innerhalb eines Monats 128 Bauingenieure an der Umfrage des Branchenportals teil. 2014 waren es im gleichen Zeitraum 147, 2012 innerhalb von dreieinhalb Wochen 138.

2011 waren es in sechseinhalb Wochen 263, 2008 in rund fünf Wochen dagegen 382 Teilnehmer.

Gehaltsumfrage 2008, Umfragezeitraum 13.10. - 16.11.2008, Abb.: bauingenieur24 Gehaltsumfrage 2008, Umfragezeitraum 13.10. - 16.11.2008, Abb.: bauingenieur24

Mit 130 Stimmen im Bereich der niedrigsten Gehaltsgruppe erklärt sich die hohe Teilnehmerzahl im Jahr 2008 (siehe Grafik links) vermutlich durch eine hohe Beteiligung von Neueinsteigern in der Branche.

Gehalt Einkommen Bezüge Boni Gehaltsumfrage Gehaltsvergleich Bauingenieure Bezüge Verdienst Konjunktur Auftragslage Berufswelt Bauingenieurwesen https://bauingenieur24.de/fachbeitraege/berufswelt/gehaltsvergleich-bauingenieure-2015-2014-2012-2011-2008/2767.htm 460 de-DE
Kurz-Link  Kurz-Link zu diesem Beitrag:
https://bauingenieur24.de/url/700/2767